Volksverhetzung im Gericht

Am Montag, den 5.3.2018, machte die Klasse M 7 einen Ausflug ins Gericht in Schweinfurt, um eine Gerichtsverhandlung zu besuchen.
Als sie mit dem Stadtbus angekommen waren, mussten die Schüler wegen Komplikationen auf die nächste Verhandlung warten. Deshalb beschäftigten sich die Schüler solange in der Stadt. Nach einer halben Stunde durfte die Klasse dann in den Gerichtssaal hinein. Die Zuschauer hatten direkten Blickkontakt zu der Richterin. Als die Verhandlung anfing, bat die Richterin die Besucher, sich zu setzen. Thema der Gerichtsverhandlung war Volksverhetzung. Die Anklage war, dass ein 56jähriger Täter seinen 63jährigen dunkelhäutigen amerikanischen Kollegen, der Muslim war, sagte, dass alle Moslems erschossen und rausgeschmissen gehören. Vier Zeugen bestätigten diesen Vorwurf. Der 56jährige musste sich zu einem Geständnis durchringen und sich bei dem Geschädigten entschuldigen. Die Entschuldigung nahm der Amerikaner aber nicht an. Er sagte dazu: „Er hat mein Leben bedroht.“
Der Angeklagte muss eine Geldstrafe von 1800 € bezahlen und 60 Arbeitsstunden leisten. Die Verhandlung dauerte insgesamt zweieinhalb Stunden.
Manche Schüler waren begeistert, andere wiederum gelangweilt. Anschließend fuhr die Klasse wieder mit dem Bus zur Schule.
(Jessica)

Ähnliche Beiträge
  • Schullandheim Thüringer Hütte 7G und ... Kurz vor Weihnachten machten sich die Klassen 7G und M7 gemeinsam auf den Weg zur Thüringer Hütte in die Rhön. Die kommenden fünf Tage sollten ein abwechslungsreiches Programm bieten. Bei der Nachtwanderung mit Fackeln am Abend, mussten sich einige Schüler und Schülerinnen ihren Ängsten stellen. Natürlich kamen alle wieder heil im Schullandheim an. Gemeinsam wurde viel [...]
  • Nikolaus-Pausenverkauf der SMV Am Donnerstag, 06.12.2018 veranstaltete die SMV einen großen Pausenverkauf in der Aula. In den ersten beiden Schulstunden liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren, damit alles rechtzeitig fertig werden konnte. Verkauft wurden Brezen, Schnittlauchbrote, Kuchen, Muffins, Cookies und Getränke wie Kinderpunsch und Kakao. Alle haben fleißig mit angepackt. Da der Andrang so enorm war, wurde es schnell [...]
  • Dressed-Day 2018 Der Bergl hat sich sicherlich gewundert…was war da denn los??!! Am letzten Schultag vor den Herbstferien, kam die komplette Mittelschule (Schüler und Lehrer) im schönsten Outfit zum sog. Dressed-Day! Von den Schüler wurden Klassenfotos und Bewerbungsfotos gemacht und von den Lehrern ein gemeinsames Lehrerfoto. Das Highlight an diesem Tag fand allerdings unter Augen von wenigen [...]
  • Schülersprecher und Vertrauenslehrer ... Zu Beginn des Schuljahres 2018/19 kam die Klassensprecherversammlung zusammen und wählte die Schülersprecher und Vertrauenslehrer. Schülersprecher sind erneut Chahinaz Arida und Hasan Hodzic. Als Vertrauenslehrer wurden Frau Heining und Herr Eberhorn gewählt.       [...]
  • Glück(lich) im Unterricht! Geht das? ... Vom 16. bis 20. Juli 2018 besuchten wir, Doris Körner und Matthias Gräf, Lehrkräfte an der Albert-Schweitzer-Mittelschule, das von der Europäischen Union geförderte Seminar „Glück(lich) im Unterricht“. 21 Teilnehmer/innen aus Ungarn, Österreich und Deutschland trafen sich in Kroatien und waren gespannt, wie sich das exotisch klingende Thema im Unterricht anwenden lässt. Dabei ist das Fazit [...]
  • 20. März 2019: MA: Muttersprache 2. Zwischenprüfung
  • 3. Juni 2019: MA: Muttersprache 8:30 - 10:30
  • 25. Juni 2019: MA: Deutsch 8.30 - 12:05
  • 26. Juni 2019: MA: Englisch 8:30 - 10:40
  • 27. Juni 2019: MA: Mathematik 8:30 - 11:00
  • 1. Juli 2019: Quali Englisch 8:30 - 10:10
  • 2. Juli 2019: Quali Deutsch 8:30 - 11:45 und DaZ 8:30 - 10:40

Januar 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
  • MA: Muttersprache 1. Zwischenprüfung
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31