Bewerbertag

Wie schon in den vergangenen Jahren erfolgreich durchgeführt, fand auch heuer wieder ein Bewerbertag für die Schüler der 8. Klassen und der Klasse 9M statt.

Bereits Anfang April wurden die Betriebe vorinformiert und für den 06.Juli 2017 eingeladen. Eine Zusage erhielten wir von den Firmen Edeka/Rottendorf, Firma Spieß/Sennfeld,SKF/ Schweinfurt, Schäflein AG/ Röthlein, und der GbF-Schweinfurt. Für die Sozialen Berufe sagten die Schulen BSZ Alfons Goppel, die BfS KrHs St. Josef, und die Kindertagesstätte AWO-Bergl. Die Schüler hatten die Möglichkeit sich Ende März in eine Berufswunschliste, eingeteilt in die Sparten Büro/Verwaltung, Industrieberufe, Handwerk, Handel und Soziale Berufe, einzutragen. Danach wurden sie gleichmäßig auf die verschiedenen Berufszweige aufgeteilt,so dass jeder Betrieb 8 Vorstellungsgespräche durchführte.

Die Vorbereitungen beinhalteten die Erstellung einer realitätsnahen Bewerbungsmappe mit Deckblatt und Lichtbild, Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse sowie der Praktikumsbeurteilungen. Darüber hinaus wurde eine 3 stündige Bewerbungstrainingseinheit für alle Klassen durch Herr Merz (AOK-SW) im Mai durchgeführt.

Am Bewerbertag durften die Schüler sich bei Ihrem Personaler präsentieren. Das Vorstellungsgespräch dauerte 20 Minuten und wurde mit einem Reflexionsgespräch abgeschlossen. Bewertet wurden die Bewerbungsunterlagen, das persönliche Auftreten, der Informationsstand zum Beruf und die Persönlichkeit des Bewerbers.

Die Vorstellungsgespräche wurden durch vier Workshops ergänzt. Für die Agentur für Arbeit bot Frau Schneider einen Workshop Einstellungstest an. Die AOK-Schweinfurt vertreten durch Frau Kraus und Herrn Merz boten den Workshop Schlüsselqualifikation und Assessment-Center an. Für die Barmer GEK führte Herr Zauner ebenfalls einen Workshop Assessment-Center gezielt für M‑Klassen durch.

Das Schülercafé stand für die Bewirtung der Dozenten offen und wurde von den Schülern der Klasse M10 vorbildlich geführt.

Eine Abschlussrunde aller Beteiligten schloss den Bewerbertag gegen 13:30 Uhr mit dem Ergebnis ab, dass auch im Schuljahr 2017/18 dieser erkenntnisreiche Tag fortgeführt werden sollte. Alle beteiligten Firmen und Institutionen gaben schon jetzt ihre Zusage.

Ähnliche Beiträge
  • SMV in Aktion Um die SMV-Kasse für die nächsten Aktionen wieder aufzufüllen, veranstalteten die SMV-Mitglieder einen Pausenverkauf für die ganze Schule. Verkauft wurden Pizzabrötchen, Waffeln, Brezeln, Baklava und weiteres Gebäck, Obstspieße und in der zweiten Pause sogar noch Wassereis! Einen Teil des Gewinns verwendete die SMV für einen Ausflug in die Eisdiele. Der weitaus größere Teil wird z.B. [...]
  • Schüler S. köpft Puppe Am Montag trafen wir uns alle um 8.15 Uhr im Hof der GbF und wurden in unsere Gruppen eingeteilt. Zusammen mit den Anleitern machten wir uns direkt auf den Weg zu den Arbeitsplätzen. Pünktlichkeit war besonders wichtig, sowie der Respekt vor unseren Gruppenleitern. Jede Gruppe ging zu Beginn die Hausordnung durch, und alle bemühten sich, [...]
  • Blechblasinstrumente zu Besuch Wer schafft es, der Trompete einen Ton zu entlocken? Und wie funktioniert die Posaune? Klingt das Waldhorn wirklich anders? Und was ist ein Euphonium? Herr Hammer von der Musikschule in Schweinfurt erzählte nicht nur viel über die mitgebrachten Instrumente. Die Schüler der M 7 durften auch alle Instrumente selbst ausprobieren. Nach ein paar Trockenübungen ohne [...]
  • Die Todesfahrt auf der Autobahn Wer die Skulptur von Böhler und Orendt in der Kunsthalle gesehen hat, weiß ganz genau, wie die Schülerinnen auf die Idee kamen, ihrem Rap diesen Namen zu geben. Wenn man als Lehrer im Deutschunterricht die Schüler allerdings auffordert, zu dieser Skulptur ein Gedicht zu schreiben, stößt man damit auf wenig Gegenliebe. Kommt aber ein LTTA-Musiker [...]
  • O-Töne vom Bauersberg „Die Butter ist ungemütlich.“ „Ich fand`s gut, dass wir ins Bergwerk gegangen sind.“ „Geile Fahrt mit dem Geländeauto durch die dunklen Gänge im Bergwerk.“ „Das Salzbergwerk war das Beste.“ „Das Schwarze Moor war interessant.“ „Die Lehrer sind bis Mitternacht wach geblieben und haben kontrolliert, dass wir schlafen.“ „Es war gemeinschaftlich.“ „Wir sind oft weite Wege [...]
  • 17. Januar 2019: MA: Muttersprache 1. Zwischenprüfung
  • 20. März 2019: MA: Muttersprache 2. Zwischenprüfung
  • 3. Juni 2019: MA: Muttersprache 8:30 - 10:30
  • 25. Juni 2019: MA: Deutsch 8.30 - 12:05
  • 26. Juni 2019: MA: Englisch 8:30 - 10:40
  • 27. Juni 2019: MA: Mathematik 8:30 - 11:00
  • 1. Juli 2019: Quali Englisch 8:30 - 10:10

August 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31